Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Ausstellungseröffnung Meisterstücke (c) HMF, Petra Welzel
Dialogführung
So, 12. Januar 2020 —— 12:00

Meisterstücke – Vom Handwerk der Maler

Die Ausstellung "Meisterstücke" widmet sich einem vergessenen Kapitel der Kunstgeschichte, dem Probe- oder Meisterstück der Maler. Es handelt sich dabei um jenes Werk eines Künstlers, das er am Ende seiner Ausbildung den Vorstehern der Zunft und/oder den städtischen Amtsträgern zur Prüfung vorlegen musste, um als Meister seine Gemälde signieren, eine eigene Werkstatt führen und selbst ausbilden zu dürfen. Die Kunstgeschichte hat sich in der Vergangenheit vorzugsweise mit den Meisterwerken von Künstlern beschäftigt, darüber aber gerne deren Rolle als Handwerker vergessen, von der sie sich erst im Laufe des 19. Jahrhunderts endgültig befreien konnten und an die ihre Meisterstücke uns erinnern.

Die Ausstellung betritt also Neuland und vermittelt eine Vorstellung von der Stellung des Malers als zünftigem Handwerker und den damit verbundenen Rechten und Pflichten sowie von den Belangen der städtischen Obrigkeit. Zugleich thematisiert sie auch das ambivalente Verhältnis der Maler zu ihrer Zunft, von der sie einerseits Schutz erwarten, von deren Zwängen sie sich andererseits aber als "autonome Künstler" befreien wollen. Schließlich beleuchtet die Ausstellung auch die Konflikte zwischen den verschiedenen Malerzünften und zwischen den Zünften und den Kunstakademien.

Dialogführung mit Gemälderestauratoirn Anja Damaschke und Wolfgang P. Cilleßen
Eintritt: 10€ / 5€ + 3€ Führung
Für die Führung ist eine Anmeldung beim Besucherservice des HMF erforderlich:

Besucherservice
Information und Anmeldung
Susanne Angetter
Mo – Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Tel. +49 (0)69-212-35154
E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
 
03
 
 
 
 
07
 
 
 
10
 
 
 
13
 
14
 
 
 
17
 
 
 
20
 
21
 
22
 
 
24
 
 
 
27
 
28
 
 
 
Familienführung
So, 12. Januar 2020 —— 15:00

Wo Könige und Kaiser wohnten

Für Familien bietet das Historische Museum spezielle, auf die Bedürfnisse junger Eltern oder Gruppen mit Menschen unterschiedlichen Alters abgestimmte Führungen an.

Familienführung mit Julia Bender-Helfenstein
8€ / 4€ Eintritt + 3€ Führung
Info zum Start: Museumskasse

Für die Führung ist eine Anmeldung beim Besucherservice des HMF erforderlich:
Information und Anmeldung
Susanne Angetter
Mo – Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Tel. +49 (0)69-212-35154
E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de


Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
 
03
 
 
 
 
07
 
 
 
10
 
 
 
13
 
14
 
 
 
17
 
 
 
20
 
21
 
22
 
 
24
 
 
 
27
 
28
 
 
 
Führung
So, 12. Januar 2020 —— 15:00

Kein Leben von der Stange — Geschichten von Arbeit, Migration und Familie

Wie wird das Familienleben aufrechterhalten, wenn eines der Elternteile in einem anderen Land arbeitet? Wie vereinbaren Arbeitsmigrant*innen Beruf und Familie? Diese Fragen stehen im Zentrum des Stadtlabors, das auf Initiative von Teilnehmer*innen des Projekts „Sammlungs-Check“ entstanden ist. In der Ausstellung sind über 50 verschiedene Positionen zu sehen, die deutsche Migrationsgeschichte als Familiengeschichte zeigen, von der Gastarbeiter*innenzeit bis in die Gegenwart. Neben den Beiträgen der Stadtlaborant*innen sind auch zwei künstlerische Projekte zu sehen: Bitter Things des Künstlerkollektivs bi’bak sowie die Videoinstallation Generation 1.5 von Olcay Acet.

Führung mit Marta Dannoritzer
8€ / 4€ Eintritt + 3€ Führung
Info zum Start: Museumskasse

Für die Führung ist eine Anmeldung beim Besucherservice des HMF erforderlich:
Information und Anmeldung
Susanne Angetter
Mo – Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Tel. +49 (0)69-212-35154
E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
 
03
 
 
 
 
07
 
 
 
10
 
 
 
13
 
14
 
 
 
17
 
 
 
20
 
21
 
22
 
 
24
 
 
 
27
 
28
 
 
 
Porzellan Museum
So, 12. Januar 2020 —— 15:00

Sonntagsführung:
Die festliche Tafel —
Speisen im Rokoko

Sonntagsführung mit Laura Grossbach
Führung frei!
Treffpunkt: Museumskasse
Ort: Porzellan Museum Frankfurt, Bolongarostraße 152, 65929 Frankfurt-Höchst

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
 
03
 
 
 
 
07
 
 
 
10
 
 
 
13
 
14
 
 
 
17
 
 
 
20
 
21
 
22
 
 
24
 
 
 
27
 
28
 
 
 
Giebel Goldene Waage © HMF, Uwe Dettmar
Führung
So, 12. Januar 2020 —— 16:00

Haus zur Goldenen Waage

Frankfurt hat eines der schönsten Fachwerkgebäude aus der Renaissance wiedergewonnen!
Das HMF hat die beiden Obergeschosse des Vorderhauses mit Möbeln, Gemälden und Alltagsgegenständen des 17. und 18. Jahrhunderts so eingerichtet, wie sie die wohlhabende Händlerfamilie van Hamel bewohnt haben könnte, die 1618 das Haus erbauen ließ. Diese Stilräume können ausschließlich im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Treffpunkt ist im Foyer des Historischen Museums im Saalhof. Dort geht es zunächst zum „Altstadt-Drama“, wo Sie mehr über die bewegte Geschichte des Hauses im Kontext der Geschichte der Frankfurter Altstadt erfahren. Von dort führt der Weg in das prachtvoll rekonstruierte Allstadthaus mit seinen Stilräumen. Höhepunkt ist das „Belvederchen“ mit seinem Ausblick auf den Dom und die umliegenden Dächer.
Hinweis: In der Goldenen Waage gibt es eine Garderobe nur für Jacken/Mäntel und kleinere Taschen. Größere Gepäckstücke müssen in den Schließfächern im Historischen Museum deponiert werden.
Dauer: ca. 90 Minuten

Mehr Informationen finden Sie hier: Goldene Waage

Haus zur Goldenen Waage
Führung mit Hannes Pflügner
Eintritt: 8€ / 4€ + 6€ Führung
Für die Führung ist eine Anmeldung beim Besucherservice des HMF erforderlich:

Besucherservice
Information und Anmeldung
Mo – Fr 10 – 16 Uhr
Tel. +49 69-212-35154
E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
 
03
 
 
 
 
07
 
 
 
10
 
 
 
13
 
14
 
 
 
17
 
 
 
20
 
21
 
22
 
 
24
 
 
 
27
 
28