Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Lesung
Wed, 26. January 2022 —— 18:30

Buchvorstellung: Afrikas Kampf um seine Kunst - Geschichte einer postkolonialen Niederlage

Bénédicte Savoy ist Professorin für Kunstgeschichte der Moderne am Institut für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik an der Technischen Universität Berlin. 2016 erhielt sie den Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft und wurde zur Professorin am Collège de France berufen.
Im Auftrag von Emmanuel Macron untersuchte sie mit dem senegalesischen Wissenschaftler Prof. Dr. Felwine Sarr, unter welche Bedingungen künstlerische Werke afrikanischer Länder von Frankreich an die Herkunftsländer zurückgegeben werden könnten. Am Lesungsabend stellt sie im HMF ihr kürzlich erschienenes Buch vor, in dem sie die Geschichte einer 50 Jahre alten Debatte um Museumssammlungen kolonialen Ursprungs erzählt.

In Kooperation mit dem Historischen Seminar der Goethe-Universität Frankfurt am Main setzt das Historische Museum Frankfurt die Veranstaltungsreihe "Geschichte Jetzt!" fort. Interessante Neuerscheinungen historischer Literatur werden mit Lesung und Podiumsdiskussion vorgestellt. Autor*innen lesen aus ihren frisch erschienenen Werken vor und werden, immer mit Einbeziehung des Publikums, auf dem Podium befragt. FAZ ist Medienpartnerin der Veranstaltungsreihe.

Lesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Geschichte Jetzt!"
mit Prof. Dr. Bénédicte Savoy im Gespräch über die Frage der Restitution von Kulturgütern nach Afrika und eine verdrängte Debatte

4€ / 2€ Eintritt
Ort: Leopold Sonnemann-Saal
Mit freundlicher Unterstützung der Freunde & Förderer des Historischen Museums

Buchen Sie Ihr Ticket für diese Veranstaltung hier.

Der Besuch des Museums ist mit einem Negativnachweis ("2G": geimpft/genesen) in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument möglich. Dies gilt sowohl für den Aufenthalt als auch für die Teilnahme an Führungen in den Räumlichkeiten des Museums.
Bei der Teilnahme an Veranstaltungen im Sonnemann-Saal (Vorträge, Konzerte, Eröffnungen etc.) gilt die "2Gplus-Test"-Regelung. Das bedeutet, dass Geimpfte und Genesene für die Teilnahme zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Test vorweisen müssen. Geboosterte sind ab dem 1. Tag der Auffrischungsimpfung von der Testpflicht befreit.
Schülerinnen und Schüler dürfen an Vermittlungsangeboten mit einem "3G"-Nachweis (geimpft/genesen/getestet) teilnehmen (Testheft genügt).

Mehr Informationen: https://historisches-museum-frankfurt.de/geschichte-jetzt

August 2022
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
01
 
02
 
03
 
04
 
05
 
06
 
07
 
08
 
09
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
Theodor Wonja Michael c Tahir Della
Führung
Wed, 26. January 2022 —— 19:00

Biografisches Kabinett Theodor Wonja Michael
"Schwarz und Deutschsein – ein Widerspruch?"

Theodor Wonja Michael (1925-2019) wurde als Kind eines kamerunischen Vaters und einer preußischen Mutter in Berlin geboren. Während der NS-Zeit sah er sich mit einem Deutschland konfrontiert, das ihm feindselig gegenüberstand. Als Darsteller in NS-Propagandafilmen sollte er "den Primitiven" mimen. Nach dem Zweiten Weltkrieg verließ er seine Heimatstadt und kam in das Displaced Persons Camp in Frankfurt Niederrad. In Hessen lernte er seine Frau kennen, gründete eine Familie und begann seine Karriere als Schauspieler. Ebenso arbeitete er als erster Schwarzer Deutscher im hohen Dienst des Bundesnachrichtendienstes. Noch immer ist über das Leben Schwarzer Deutscher während der NS-Zeit wenig bekannt. Diese Ausstellung geht auf die Spurensuche deutscher Geschichte aus einer bisher kaum erwähnten Schwarzen Perspektive.

Hier erfahren Sie mehr über das Biografische Kabinett: https://historisches-museum-frankfurt.de/de/theodor-wonja-michael

Kuratorinnen-Führung mit Ismahan Wayah
8 €/4 € Museumseintritt + 3 € Führung
Für die Führung ist eine Anmeldung erforderlich
Info zum Start: Museumskasse

Bis zu 15 Personen können an dieser Führung teilnehmen.
Uns die Einhaltung der empfohlenen Maßnahmen zum Infektionsschutz ein wichtiges Anliegen. Der Besuch des Museums ist nur mit einer medizinischen Mund-Nasen-Maske (FFP2, KN 95 (ohne Ventil), OP–Maske, Typ I, II und IIR) möglich.

Eine Anmeldung beim Besucherservice ist erforderlich:
Montag bis Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr
Tel. +49 69 212-35154
E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de  

oder kaufen Sie online Ihr Ticket für diese Führung.

Sind noch Plätze verfügbar, können Sie sich auch unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung an der Museumskasse anmelden.

August 2022
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
01
 
02
 
03
 
04
 
05
 
06
 
07
 
08
 
09
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31