Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Sonderveranstaltung
Fr, 19. Mai —— 19:30 - 22:00

PechaKucha Night

(Junge) Gestalter können bis zu 20 Bilder vorstellen. Der Reiz daran? Pro Bild werden nur 20 Sekunden Redezeit zugeteilt. Maximal hat ein Redner also 6 Minuten und 40 Sekunden Zeit, um das Publikum für sich zu begeistern. PechaKucha (japanisch: Geplapper) wurde 2003 in Tokyo erfunden, um jungen Gestaltern eine Möglichkeit zu geben, sich zu treffen, auszutauschen und ihre Arbeit zu präsentieren. Das neuartige Konzept hat schnell Anklang gefunden und hat seitdem in weltweit über 650 Städten seine Anhänger gefunden. Nun zieht das HMF nach.

In Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet hat das Deutsche Architekturmuseum zur Verbreitung des unkonventionellen Veranstaltungsformats beigetragen. Zur 43. pecha kucha night im Historischen Museum werden Redner aus ganz Europa auftreten:
José Zabala Roji (addenda architects) aus Barcelona, Ursula Gillmann (arge gillmann schnegg) aus Basel und Herman Kossmann (kossmann de jong) aus Amsterdam präsentieren ihre Arbeiten.Viele von ihnen sind aktuell am Frankfurter Museumsufer beschäftigt, wie Tobias Katz (katzkaiser) für das Jüdische Museum, Henning Meyer (Space 4) für das Romantikmuseum und Katharina Loderstädt (Archimedes Brand and Science Communication) für die neue Dauerausstellung, die im Herbst im Museum für Kommunikation präsentiert wird.

Für die Anmeldung als Redner benötigen wir folgende Informationen:
— Büro/Firma, Adresse, Telefon
— Info, welche Homepage von Ihnen auf der PechaKucha Night Homepage veröffentlicht werden soll
— Kurze Informationen zum Vortragenden
— Thema Ihres Vortrags
— Die Bilder, die Sie gerne zeigen möchten

Technische Voraussetzung:
— JPG-Format mit einer Auflösung von mindestens 1024x768 Pixel
— durchnummeriert in der richtigen Reihenfolge
— Präsentation angelegt im 4:3 Format

Einige Tipps zu Ihrer Rede:
— Sie bekommen die Chance, frei zu sprechen. Nutzen Sie diese. Gerne auch zu zweit.
— Suchen Sie sich ein besonderes Thema aus, gerne auch Ihre Herzensprojekte, Ideen, Erfahrungen, Leidenschaften, etc.
— Sie können vortragen, wie Sie möchten. Ob in einer Rede, einer Präsentation, einer Performance, o.ä.
— Bereiten Sie sich im besten Fall auf ihre Präsentation vor. Sein Sie entspannt und locker im Vortrag. So wird weder Ihnen, noch den anderen langweilig — egal, welches Thema Sie gewählt haben.

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
01
 
02
 
 
 
05
 
06
 
 
08
 
09
 
 
 
12
 
 
 
15
 
16
 
 
 
19
 
20
 
 
22
 
23
 
 
 
 
 
 
29
 
30