Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Bibliothek der Generationen
Mi, 13. Juni 2018 —— 18:30

Film & Gespräch
Der Einzelkämpfer - Richter Heinz Düx

Anlässlich der Sonderausstellung „Legalisierter Raub“ zeigen wir das 2009 im Auftrag der Bibliothek der Generationen gedrehte Filmporträt über den Richter und Autor der Bibliothek der Generationen Heinz Düx. Seine historische Leistung liegt in seiner Arbeit als Untersuchungsrichter für den Auschwitzprozess. Mit genauer und kenntnisreicher Befragung von Zeugen und Angeschuldigten bereitete er diesen Prozess vor, der wie kein anderer in der deutschen Nachkriegszeit die Struktur der Konzentrationslager und den verbrecherischen Charakter der NS-Herrschaft offenlegte, ebenso wie die willige Beteiligung der Deutschen. In der mehrheitlich in den Nationalsozialismus verstrickten Richterschaft der Nachkriegsjahre war Heinz Düx ein Außenseiter. In späteren Jahren setzte sich Heinz Düx für die Wiedergutmachungs- und Entschädigungsansprüche derer ein, die im Nationalsozialismus aus politischen und rassistischen Gründen verfolgt worden waren. Sein antifaschistisch ausgerichteter Einsatz brachte Heinz Düx viele Anfeindungen ein, bis zu Versuchen politischer Eliten, den unerschrockenen Einzelkämpfer aus dem Richteramt zu drängen.
Im Anschluss Gespräch mit Dr. Katharina Stengel, Fritz-Bauer-Instiut

Filmvorführung in der Bibliothek der Generationen
in Kooperation mit dem Fritz Bauer Institut

Ort: Historisches Museum Frankfurt, Saalhof 1, 60311 Frankfurt am Main
8€ / 4€ Museumseintritt
Ort: Ausstellungshaus Ebene 3

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
02
 
 
 
 
06
 
 
 
 
10
 
 
 
13
 
 
 
16
 
 
 
 
20
 
 
 
 
 
 
 
27
 
 
29
 
30
 
31