Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Führung
So, 01. September 2019 —— 12:00

Sammeln und Staunen – Die Ursprünge des HMF

Die Frankfurter Sammler und Stifter (im sogenannten Sammlermuseum) des Historischen Museums bieten mit 12 einzeln präsentierten Sammlungen einen weitgespannten Überblick über das Spektrum des bürgerlichen Sammelwesens in Frankfurt vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. Zugleich wird in drei Räumen die Frühgeschichte der öffentlichen Sammlungen der Stadt thematisiert (Waldschmidt, Dalberg) bzw. mit der Münzsammlung der ehemaligen Degussa AG eine Sammlung im Dienste unternehmerischer Traditionspflege vorgestellt (Roessler). Sämtliche Sammlungen befinden sich im Besitz des HMF und sind auf je eigene Weise mit dessen (Vor-)Geschichte verbunden.
Angesiedelt in den historisch bedeutendsten Gebäudeteilen des Museums ist die Ausstellung zudem architektonisch und szenographisch bewusst darauf angelegt, die Spuren der wechselvollen Baugeschichte von der Stauferzeit bis zum Historismus zu erleben.

Sammeln und Staunen – Die Ursprünge des HMF
mit Rainer Donandt
Eintritt: 8€ / 4€ + 3€ Führung
Für die Führung ist eine Anmeldung beim Besucherservice des HMF erforderlich:

Besucherservice
Information und Anmeldung
Susanne Angetter
Mo – Fr 10 – 16 Uhr
Tel. +49 69 212-35154
E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
 
02
 
 
 
 
06
 
 
 
09
 
 
11
 
 
13
 
 
 
16
 
 
 
 
20
 
 
 
23
 
 
 
 
 
 
 
30