Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Kleine Stadtansicht von Frankfurt am Main um 1632 © HMF Horst Ziegenfusz
Führung
So, 31. Dezember —— 15:00

Zusammenleben im Mittelalter

Von einer kleinen fränkischen Siedlung wurde Frankfurt unter den staufischen Herrschern eine blühende Stadt.  So entwickelte sich Frankfurt schnell zu einer facettenreichen Metropole: Verkehrsknotenpunkt in Europa, internationale Messestadt, Geldstadt und Anziehungspunkt für Fremde, die etwas erleben wollten.
Auf den Spuren der Vergangenheit erschließt sich Frankfurts Alltags- und Kulturgeschichte. Das Zusammenleben von Bürgern, Beisassen und Fremden, Christen und Juden in Mittelalter und Früher Neuzeit, Essen und Trinken, Recht und Gesetz, aber auch Stadtentwicklung werden in der Führung thematisiert.

Führung mit Julia Bender-Helfenstein
Einritt: 3,50 € + 3 € (Erw.) / 3 € (Kinder & Jugendliche bis 18 J.)
Treffpunkt: Foyer im HMF

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
02
 
03
 
 
 
06
 
 
 
09
 
10
 
 
 
13
 
 
 
 
17
 
 
 
20
 
 
 
23
 
24
 
 
 
27
 
 
 
30