Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer

3 Eiserner Steg - Osterferienkurs Urban Sketching

Im Osterferienkurs „Urban Sketching“ des Jungen Museums waren zehn Kinder und Jugendliche mit Zeichenblock und Lieblingsstift in Frankfurt unterwegs: in der Urgroßelternküche des Museums, vor dem Museum am Römer, mitten auf dem Eisernen Steg, im Nizzapark und im Chinesischen Garten am Bethmannpark. Beim Stadtzeichnen bzw. Urban Sketching geht es darum, mit allen Sinnen die Umgebung zu beobachten. Dabei entstehen die Zeichnungen direkt vor Ort. Der Moment und das Geschehen werden mit seiner jeweiligen Atmosphäre in einer Skizze einzufangen. Zurück im Museum wurden einzelne Motive zu Radierungen auf Zinkplatten übertragen und auf der Tiefdruckpresse gedruckt.
Der Kurs ist eine Kooperation des Jungen Museums Frankfurt mit dem Ferienkarussell des Jugend- und Sozialamts der Stadt Frankfurt am Main.

Kommentare:

Jetzt

mitmachen