Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer

Die Post im „Roten Haus“ auf der Zeil

Die Poststation im „Roten Haus“ war ein zentraler Umschlagplatz in der Mitte der Stadt.

Das spätbarocke Haus hatte den Namen des Gasthauses übernommen, das zuvor dort stand, und wurde von Thurn und Taxis als Poststation genutzt. Die Szene zeigt den Wechsel von Kutschen und Pferden, während die Reisenden auf den Aufbruch warten. 1890 wurde die Station für das neue Post- und Telegrafenamt und den Fernsprechbetrieb abgerissen.

Kommentar verfassen
Image CAPTCHA
Social Tagging