Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
HMF-Allstars vor dem Museum © HMF, Uwe Dettmar
Musik
Sun, 12. December 2021 —— 11:30

HMF-Allstars & Special Guest Emil Mangelsdorff

Für ihre eigenen Arrangements schöpft die älteste Boygroup Hessens kreativ aus den klassischen Wurzeln des Jazz und improvisiert souverän mit dem Augenzwinkern der Könner. Im Zusammenspiel mit der stilsicheren Band erlebt das Publikum einmalige musikalische Begegnungen durch Solo- und Kollektivimprovisationen.

Dieses Mal werden die Allstars von der deutschen Jazz-Legende und Altsaxophonist Emil Mangelsdorff unterstützt.

HMF-Allstars
Eintritt: 19 € im Vorverkauf / 21 € am Veranstaltungstag / 13 € für Schüler*innen und Studierende
Ort: HMF, Leopold-Sonnemann-Saal
Anmeldung über den Ticketshop, direkt an der Kasse oder über den Besucherservice
Am einfachsten buchen Sie Ihr Ticket direkt hier.

Der Besuch des Museums ist mit einem Negativnachweis ("2G": geimpft/genesen) in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument möglich. Dies gilt sowohl für den Aufenthalt als auch für die Teilnahme an Führungen in den Räumlichkeiten des Museums.
Bei der Teilnahme an Veranstaltungen im Sonnemann-Saal (Vorträge, Konzerte, Eröffnungen etc.) gilt die "2Gplus-Test"-Regelung. Das bedeutet, dass Geimpfte und Genesene für die Teilnahme zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Test vorweisen müssen.
Schülerinnen und Schüler (U18) dürfen an Vermittlungsangeboten mit einem "3G"-Nachweis (geimpft/genesen/getestet) teilnehmen (Testheft genügt).

Mehr Informationen zur Veranstaltungsreihe "Jazz im Museum" finden Sie hier.

July 2022
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
25
 
 
 
 
 
 
 
Kaimauer und Stauferhafen © HMF Stefanie Kösling
Führung
Sun, 12. December 2021 —— 12:00

Die Stauferzeit – Frankfurt wird zur Stadt

Marita Pastoors taucht mit den Teilnehmer*innen ihrer Führung in das Mittelalter ein. Ziel ist Frankfurt zur Zeit der Stauferkaiser, in der die Herrscher noch durch den Saalhof wandelten.
Auf den über 250m² des jahrhundertelang erhaltenen Saalhofs kann die Entwicklung Frankfurts von einer mittelalterlichen Kleinstadt hin zu einer florierenden Handels- und Kaiserstadt nachvollzogen werden. Anhand von Bodenfunden, metallenen Gegenständen, historischen Wasserleitungen aus Holz und Stein und einem großen Modell wird das stauferzeitliche Frankfurt wieder lebendig. Die freigelegten Reste der alten Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert sind ein Beweis für die vielseitige Geschichte der Mainmetropole

Führung mit Marita Pastoors
8 €/4 € Eintritt + 3 € Führung
Info zum Start: Museumskasse

Bis zu 15 Personen können an einer Führung teilnehmen, dabei ist uns die Einhaltung der empfohlenen Maßnahmen zum Infektionsschutz ein wichtiges Anliegen.
Der Besuch des Museums ist nur mit einer medizinischen Mund-Nasen-Maske (FFP2, KN 95 (ohne Ventil), OP–Maske, Typ I, II und IIR) möglich.

Für die Führung ist eine Anmeldung beim Besucherservice des HMF erforderlich:
Information und Anmeldung
Mo – Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Tel. +49 69 212-35154
E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de

oder kaufen Sie online Ihr Ticket für diese Führung.


July 2022
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
25
 
 
 
 
 
 
 
Kundgebung zum „Tag der nationalen Arbeit“ am 1. Mai 1934 im Ostpark, Fotografie Hannah oder Emmerich Reeck © HMF
Führung
Sun, 12. December 2021 —— 15:00

Eine Stadt macht mit – Frankfurt und der NS

An 19 abstrakten Orten wie beispielsweise Straße, Parteibüro, Rathaus, Amt, Zuhause, Lager, Gericht oder Unternehmen wird gezielt die Frage der Täterschaft aufgegriffen. Der Blick ist auf die Handlungsoptionen aller Mitglieder der Stadtgesellschaft gerichtet, Konsequenzen von Mitmachen, Duldung, politischer Untätigkeit, Wegsehen, Profitieren oder blindem Gehorsam werden reflektiert.
Wie beim tatsächlichen Wandel durch die Stadt sind alle aufgefordert, sich als mündige Bürger*innen selbst ihren Weg durch die Ausstellung zu gestalten und einen Begriff vom NS zu erschließen. Der Titel der Ausstellung „Eine Stadt macht mit“ verdeutlicht, dass sich Frankfurt im NS nicht grundsätzlich von anderen Städten unterschied. Gleichzeitig verweist er auf eine aktive Beteiligung unterschiedlicher Individuen am verbrecherischen „System“ NS.

Führung mit Vanessa Rother
10 €/5 € Eintritt + 3 € Führung
Info zum Start: Museumskasse

Bis zu 25 Personen können an einer Führung teilnehmen, dabei ist uns die Einhaltung der empfohlenen Maßnahmen zum Infektionsschutz ein wichtiges Anliegen.
Der Besuch des Museums ist nur mit einer medizinischen Mund-Nasen-Maske (FFP2, KN 95 (ohne Ventil), OP–Maske, Typ I, II und IIR) möglich.

Für die Teilnahme an den Veranstaltungen und Führungen ist eine Anmeldung erforderlich:
Information und Anmeldung
Mo – Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Tel. +49 69 212-35154
E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de

oder kaufen Sie online Ihr Ticket für diese Führung.
Sind noch Plätze verfügbar, können Sie sich auch unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung an der Museumskasse anmelden.


July 2022
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
25