Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Flyer Kleider in Bewegung
Online-Führung
So, 07. November 2021 —— 12:00

Online-Führung mit Pascal Heß
Kleider in Bewegung - Frauenmode seit 1850

Die Sonderausstellung „Kleider in Bewegung – Frauenmode seit 1850“ (zu sehen bis 24. Januar 2021) spannte einen Bogen von den Schnitten der Kleider hin zu grundsätzlichen Aspekten von Bewegung und Mobilität, ihren Veränderungen und Anpassungen in einer für das Geschlechterbild entscheidenden Umbruchsphase von 1850 bis in die frühen 1930-er Jahre. Den Rahmen für die Online-Führung bildet der 3D-Rundgang durch die Ausstellung. Die Vermittler*innen des Historischen Museums erläutern die Themen der Ausstellungen, zeigen zentrale Objekte und beziehen dabei verschiedenste Medien abwechslungsreich ein. So begegnen die Teilnehmenden historischen Kleidungsstücken, Gemälden und Grafiken und entdecken, wie durch regionale und internationale Mode-, Kunst- und Bewegungsgeschichte der Frauenkörper an Freiheit gewinnt, und welche Fragen sich nach heutiger Bewegungsfreiheit und -begrenzung durch Kleidung ergeben. Das Live-Format der Online-Führung ermöglicht den Austausch mit den Vermittler*innen und anderen Teilnehmer*innen.

Technische Voraussetzungen
Die angebotene Online-Führung findet im Zoom-Format statt. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme an den Online-Formaten sind ein mit dem Internet verbundenes Endgerät mit Kamera und Mikrofon, eine stabile Internetverbindung sowie die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge. Mehr Informationen zu Ablauf und Nutzung erhalten Sie nach der Anmeldung und Buchung.

Eine Anleitung zu Zoom finden Sie hier: Kurzanleitung zu Zoom

Tickets sind über den Online-Shop erhältlich:
Kosten: 5 € p.P., Dauer 60 min.

November 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
 
02
 
03
 
04
 
05
 
06
 
07
 
08
 
09
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 
 
Johann Peter Melchior: Prunkservice mit Tafelaufsatz © HMF, Uwe Dettmar
Porzellan Museum
So, 07. November 2021 —— 15:00

Das weiße Gold aus Höchst: die Geschichte der Höchster Porzellanmanufaktur

Porzellan aus Höchst hat eine lange Tradition: In den größten Sammlungen der Welt finden sich Originalstücke aus der hiesigen Manufaktur, selbst Königin Luise von Preußen hatte zwei Frühstücksgedecke aus Höchst in ihrer Aussteuer und die Königin von England erhielt auf ihrem Staatsbesuch in Frankfurt Höchster Porzellan als Geschenk. Anhand von antikem Porzellan erzählt Laura Grossbach am 07. November um 15 Uhr die bewegte Geschichte der Höchster Porzellanmanufaktur.
 
Führung im PMF mit Laura Grossbach
Eintritt 4€ / 2€
Ort: Porzellan Museum Frankfurt, Kronberger Haus, Bolongarostr. 152, 65929 Frankfurt-Höchst

Es gibt wieder öffentliche Führungen im Porzellan Museum Frankfurt!
Bis zu 20 Personen können an einer Führung teilnehmen, dabei ist uns die Einhaltung der empfohlenen Maßnahmen zum Infektionsschutz ein wichtiges Anliegen.
Der Besuch des Museums ist nur mit einer medizinischen Mund-Nasen-Maske (FFP2, KN 95 (ohne Ventil), OP–Maske, Typ I, II und IIR) möglich.

Für die Führung ist eine Anmeldung beim Besucherservice des HMF erforderlich:
Information und Anmeldung
Mo – Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Tel. +49 69 212-35154
E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de
 

November 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
 
02
 
03
 
04
 
05
 
06
 
07
 
08
 
09
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 
 
Nahaufnahme des Schöner Globus c HMF, Uwe Dettmar
Führung
So, 07. November 2021 —— 15:00

Die Highlights des HMF

Hier werden Ihnen bekannte, prächtige und ungewöhnliche Ausstellungsstücke im gesamten Museumsquartier präsentiert.
Nach einem Besuch des "Stauferhafens" steigen Sie hinab in die "Stauferzeit", wo sich Ihnen ein Blick in die mittelalterliche Stadt und auf die Kopie der Kaiserkrone bietet. Über das beeindruckende Holztreppenhaus von 1842 gelangen Sie in die Ausstellung "Frankfurter Sammler und Stifter". Hier begegnen Sie den ältesten Sammlungen der Stadt und Ihrer Bürger.  Unter dem Museumsplatz stehen Sie vor der riesigen "Schneekugel" - entscheiden Sie, welches der acht Modelle der Stadt Ihnen der Roboter "serviert". Im neuen Ausstellunghaus erleben Sie die Stadtgeschichte "Frankfurt Einst?" mit ihren fünf Themengalerien. Im Dachgeschoss widmet sich die Ausstellung "Frankfurt Jetzt!" der Gegenwart unserer Stadt und Sie können den fantastischen Ausblick auf Römer und Main genießen. Optional können Sie zum Schluss noch auf den 500 Jahre alten Rententurm steigen und es eröffnet sich Ihnen ein Eindruck vom Leben und Handel am Main.

Führung mit Adriane Dolce
8 €/4 € Eintritt + 3 € Führung
Info zum Start: Museumskasse

Bis zu 25 Personen können an einer Führung teilnehmen, dabei ist uns die Einhaltung der empfohlenen Maßnahmen zum Infektionsschutz ein wichtiges Anliegen.
Der Besuch des Museums ist nur mit einer medizinischen Mund-Nasen-Maske (FFP2, KN 95 (ohne Ventil), OP–Maske, Typ I, II und IIR) möglich.

Für die Führung ist eine Anmeldung beim Besucherservice des HMF erforderlich:
Information und Anmeldung
Mo – Fr 10.00 – 16.00 Uhr
Tel. +49 69 212-35154
E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de

oder kaufen Sie online Ihr Ticket für diese Führung.

November 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
 
02
 
03
 
04
 
05
 
06
 
07
 
08
 
09
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30