Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer

Goldgulden 1635

Goldmünze mit Schlüssel als Wappen Bremens im Blumenkranz; auf der Rückseite gekrönter Reichsadler und Titulatur Kaiser Ferdinands II.



Die Reichsstadt war seit 1225 unabhängig vom Erzbischof. Um 1400 begann die wirtschaftliche Blüte der Stadt. Die Hansestadt schaffte sich eine eigene Währung mit großer Bedeutung. Der Amerikahandel im 18. Jahrhundert brachte weitere Gewinne.

Kommentar verfassen
Image CAPTCHA
Social Tagging