Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer

Batzen 1515

Ein Batzen war der Tagesverdienst eines Handwerksmeisters.

Einem Taler entsprachen 15 Batzen oder 60 Kreuzer. Der Geselle bekam sechs Kreuzer und der Handlanger vier Kreuzer. Es kosteten ein kg Butter drei Kreuzer, ein kg Getreide ¼ Kreuzer, ein kg Fleisch ½ Kreuzer, ein großes Bier ¼ Kreuzer, ein Paar Schuhe 16 Kreuzer, ein Paar Stiefel und eine Hose je einen Taler (=15 Batzen) und ein Pferd acht Taler.

Bereits in der Stauferzeit prägte die Stadt am Oberrhein schon eigene Pfennige. Die Reichsstadt trat 1501 als zwölfter Ort der Eidgenossenschaft bei. Als bedeutender Handelsplatz betrieb Schaffhausen eine umfangreiche Münzprägung.

Kommentar verfassen
Image CAPTCHA
Social Tagging