Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer

½ Taler 1764

Halbtaler des Grafen Johann Friedrich mit seinem Brustbild und Landeswappen mit Grafenkrone, das von zwei Wilden Männern gehalten wird.



Rudolstadt erhielt 1326 Stadtrecht und war seit der Landesteilung von 1599 Hauptort der Grafschaft. Dazu zählten noch Schwarzburg, Blankenburg, Kloster Paulinzella und Frankenhausen. 1697 wurde die Oberherrschaft von Kursachsen beendet.

Kommentar verfassen
Image CAPTCHA
Social Tagging