Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer

Zwei bis dreimal im Jahr werden Schenkungen und Überlassungen zeitgenössicher Sammler und Mäzene in der Kapelle des Stauferbaus gezeigt. Historische und zeitgenössische Stifter, die mit ihren Beiträgen zu den Sammlungen des HMF beigetragen haben. 
 
Aktuelle Ausstellung
Rudis Bilder — Die Theatersammlung Seitz (17.11.2016-23.4.2017)

Die Ausstellung würdigt mit einer Auswahl dieser Entwürfe, die sich seit 2011 im Historischen Museum befinden, den Theatermenschen Seitz, der sich unermüdlich für Kunst und Künstler einsetzte.
Hier geht's zur Ausstellungsseite.

 
Seit der Eröffnung des Sammlermuseums im August 2012 sind im 13. Raum gezeigt worden:
Wieviel brauchese denn? — Die Sammlung Anna und Karl Kotzenberg (19.5.2016-3.10.2016)
Medizingeschichte in Flaschen — Die Sammlung Rosak (29.10.2015-3.4.2016)
Seidenroben und Lederjacken — Das Modeatelier Erika Segel Reinhardt (4.6.2015-4.10.2015)
Gisèle Freund. 1. Mai 1932 (12.1.2015-3.5.2015)
Zurückgekehrt! Ein Frankfurter Renaissance-Pokal aus der Sammlung Ullmann (18.4.—25.8.2013)
Frühe Kunststoffe — Die Sammlung der Kulturwissenschaftlerin Eva Stille (18.8.2012—31.3.2013)

 

Partner des Sammlermuseums
Aventis Foundation (Kinderspur und Kinderkatalog), 
Bankhaus Metzler (Kommunikation),
Ernst Max von Grunelius-Stiftung (Begleitbuch und Sammlung Fellner),
Cronstetten-Stiftung (Sammlungen Dalberg und Gerning), 
Dr. Marschner-Stiftung (Sammlungen Prehn und Daems),
Evonik-Degussa (Sammlung Roessler),
die 1822-Stiftung (Sammlung Kratz),
Kuratorium Kulturelles Frankfurt (Sammlung Waldschmidt),
Georg und Franziska Speyersche Hochschulstiftung (Sammlung Heyman),
Stiftung Polytechnische Gesellschaft (Sammlung Rüppel),
Kuratorium des Historischen Museums (Sammlung Glock-Barckhaus),
Historisch-Archäologische Gesellschaft (Sammlung Morgenstern).