Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer
Flyer Yippie © Mikkel Sommer
Junges Museum, Sonderveranstaltung
So, 18. Februar 2024 —— 12:30 - 17:00

YIPPIE! 6. Kindercomicfestival

YIPPIE! Die sechste Ausgabe des preisgekrönten Kindercomicfestivals geht an den Start. YIPPIE! möchte Kindern abseits der schulischen Programme ein kulturelles Angebot machen, das sie live und gemeinsam mit anderen Kindern wahrnehmen und erleben können. In Lesungen der Künstler*innen – mit Musik und Livezeichnen – werden die Geschichten aus den Büchern lebendig, in Workshops können die Kinder ausprobieren, wie es etwa ist, einen Comic selber zu machen. YIPPIE! ist das einzige Comicfestival in Europa, das sich ausschließlich auf Comics für Kinder konzentriert. 2018 hat YIPPIE! den Hessischen Leseförderpreis des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst gewonnen.
Vom 16. bis 18. Februar trifft sich die kleine, aber feine Szene internationaler Kindercomic-Künstler*innen mit ihren neuen Bildergeschichten in Frankfurt.

Das Festivalzentrum mit den Lesungen und Workshops am Samstag und Sonntag befindet sich einmal mehr im Jungen Museum Frankfurt. Im Programm sind u.a. die Comic-Künstler*innen Max de Radigues, Mikkel & Yuna Sommer (Vater und Tochter!), Helena Baumeister, Ferdinand Lutz & Dominik Merscheid, Anke Kuhl, Sylvain Merot & Claudia Mikus, Wauter Mannaert, Thomas Wellmann, Josephine Mark, Matthias Keller und POLLE.
An beiden Tagen wird es Workshops geben: Unter anderem können im Workshop Comiczeichnen Kinder zusammen mit einem echten Profi, einen eigenen kleinen Comic erfinden und zeichnen. Zu diesem Workshop muss man sich nicht anmelden.
Beim Workshop Comics Vertonen (für alle, die schon lesen können) geht es darum, bereits vorhandene Comics selber zu vertonen. Kinder (und Erwachsene) können sich einen von ca. 12 vorbereiteten Comics aussuchen und einsprechen. Dabei werden die „geschnittenen“ Panels/Bilder mit ihren Stimmen und Geräuschen unterlegt. Anmeldung mit Wunschzeit zur jeweils vollen und haben Stunde an: info@yippiecomicfestival.de

Das gesamte Programm am Sonntag, 18. Februar:
12.30 Uhr Sylvain Mérot und Claudia Mikus: Nannerl. Lesung mit Live-Musik
13.00–16.00 Uhr Jill & Helena zeichnen im Foyer Portraits (gegen Spende)
13.15 Uhr Helena Baumeister, Lorenzo Huthmacher u.a.: Geschichten aus Polle, mit Live-Musik
14.00 Uhr Anke Kuhl: Geschichten aus dem Hasental
14.45 Uhr Max de Radiguès: Stig & Tilde
15.30 Uhr Josephine Mark: Der Bärbeiss / Trip mit Tropf
Workshop: Comics Vertonen (für alle, die schon lesen können)
Workshop: Comiczeichnen (mit Valentin Krayl)

YIPPIE! 6. Kindercomicfestival
am 17. und 18. Februar 2024 im Jungen Museum
Angebot für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren
8 €/4 € Museumseintritt, für alle bis 18 Jahre Eintritt frei!

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.kindercomicfestival.de.

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
01
 
02
 
03
 
04
 
05
 
06
 
07
 
08
 
09
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
 
 
 
Junges Museum
So, 18. Februar 2024 —— 14:00 - 17:00

Offene Werkstatt im Jungen Museum

Am Wochenende bietet das Junge Museum Besucher*innen mit Kindern ab 8 Jahren einen Einblick in eine unserer Werkstätten.
Einfach vorbeikommen und die Werkstätten, das Labor und die historischen Spielräume des Jungen Museums kennenlernen und mitmachen – das Angebot reicht von Collage und Papierschöpfen über Schmuckwerkstatt bis zu Textil, Musik und Urban Sketching.

Es ist keine Anmeldung erforderlich und nur der Eintritt ins Museum zu entrichten.

Was Sie bei Ihrem Besuch beachten müssen, finden Sie hier.

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
01
 
02
 
03
 
04
 
05
 
06
 
07
 
08
 
09
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
 
 
 
Junges Museum
So, 18. Februar 2024 —— 15:00

Wie man einen Kaiser macht

Für Familien bietet das Historische Museum spezielle, auf die Bedürfnisse junger Eltern oder Gruppen mit Menschen unterschiedlichen Alters abgestimmte Führungen an.

Ein interaktiver Stadtgang über die Geschichte und Bedeutung Frankfurts als Wahl- und Krönungsstadt. Nach einer Erkundungstour im Museum stehen die Originalschauplätze im Mittelpunkt. Im Rollenspiel werden die Krönung, der Auszug aus dem Dom und der Gang über den Krönungsweg zum Römer gemeinsam nachgespielt.

Stadtgang
8 €/4 € Museumseintritt + 3 € Führung; Kinder und Schüler*innen frei


Worauf Sie bei Ihrem Besuch achten müssen, finden Sie hier.

An Führungen können bis zu 25 Personen teilnehmen. Daher wird eine Anmeldung im Vorfeld empfohlen. Möglich ist diese über den Online-Ticketshop und den Besucherservice (besucherservice[at]historisches-museum-frankfurt.de, T (069) 212-35154). Sind noch Plätze verfügbar, kann man sich auch unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung an der Museumskasse anmelden.


Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
01
 
02
 
03
 
04
 
05
 
06
 
07
 
08
 
09
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
 
 
 
Barbara Klemm
So, 18. Februar 2024 —— 16:00

Barbara Klemm – Frankfurt Bilder

Die berühmte deutsche Fotografin war in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, für die sie von 1970 bis 2005 als Redaktionsfotografin arbeitete, für Politik und Feuilleton zuständig. Bekannt ist sie vor allem für ihre Bilder von Menschen in Politik und Kultur sowie ihre weltweiten Fotoreportagen. Barbara Klemm kam 1959 nach Frankfurt und hat seit Mitte der 1960er Jahre das Leben in der Stadt beobachtet und fotografisch dokumentiert. Erstmals präsentiert das Historische Museum Frankfurt eine große Ausstellung mit 250 Fotografien ihrer Blicke auf die Stadt.

Führung mit Anne Winter
10 €/5 € Eintritt + 3 € Führung
Info zum Start: Museumskasse

Mehr Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.
Worauf Sie bei Ihrem Besuch achten müssen, finden Sie hier.

An Führungen können bis zu 25 Personen teilnehmen. Daher wird eine Anmeldung im Vorfeld empfohlen. Möglich ist diese über den Online-Ticketshop und den Besucherservice (besucherservice[at]historisches-museum-frankfurt.de, T (069) 212-35154). Sind noch Plätze verfügbar, kann man sich auch unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung an der Museumskasse anmelden.

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
01
 
02
 
03
 
04
 
05
 
06
 
07
 
08
 
09
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29