Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer

Goldgulden 1604

Goldmünze mit Darstellung des Stadtheiligen St.

Lorenz mit Rost in der Hand über dem Stadtwappen, umseitig der kaiserliche Doppeladler und Titulatur von Kaiser Rudolf II.

Handelsstadt an der Ostsee, 1229 erstmals erwähnt, Gehörte zur Herrschaft Mecklenburgs und war zeitweise Residenz der Herzöge. 1648 kam Wismar an Schweden. Die städtische Münzprägung entsprach dem Münzsystem Mecklenburgs.

Kommentar verfassen
Image CAPTCHA
Social Tagging