Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer

Reitergoldgulden 1402-1423

Münze des Herzogs Reinald aus Dülken mit Darstellung des Herzogs als Ritter auf seinem Pferd nach links sprengend, das Schwert gezogen.

Auf der Rückseite halten zwei Engel das Löwenwappen von Jülich.

Die Grafschaft zwischen Köln und Aachen wurde 1081 erstmalig genannt. 1346 kam durch Heirat Ravensberg dazu, 1348 die Grafschaft Berg. 1356 wurde das Gebiet zum Herzogtum erhoben. Die Münzprägung lehnte sich eng an den kurrheinischen Münzverein an.

Kommentar verfassen
Image CAPTCHA
Social Tagging