Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer

Gulden 1764

Gulden der Herzogin Anna Amalia von Braunschweig als der Zeit ihrer Regentschaft für Carl August mit ihrem Brustbild.

Der Gulden entsprach einem halben Taler. Als Jahreseinkommen hatte ein Lehrer ca. 150 Taler, ein Maurer 80 Taler und ein Tagelöhner 50 Taler. Ein Paar Stiefel kosteten 15 Taler, eine einfache Hose mit Strümpfen drei Taler und ein Hut zwei Taler

Das Gebiet der ehemaligen Burg Weimar an der Ilm kam von den Grafen von Orlamünde 1373 an das Haus Wettin und 1485 an die Ernestiner. Nach Teilungen von 1572/1603, 1641 und 1672 war die Burg Sitz des Herzogtums Sachsen-Weimar. 1741 kam Eisenach hinzu. Johann Wolfgang von Goethe war Minister in diesem Herzogtum.

Kommentar verfassen
Image CAPTCHA
Social Tagging