Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zur Suche Zum Footer

Doppeldecker „Gelber Hund“

Der erste amtliche Luftpostflug fand 1912 im Rhein-Main-Gebiet statt.

Anlässlich einer Wohltätigkeitsveranstaltung für die hessische Mütter- und Säuglingsfürsorge wurden Postkarten zwischen Frankfurt, Offenbach, Darmstadt, Worms und Mainz durch die Luft transportiert. Das Luftschiff LZ 10 Schwaben und der „Gelbe Hund“, ein Flugzeug des Fliegers und Konstrukteurs August Euler, geflogen von Ferdinand von Hiddessen, beförderten in einer Woche über 460.700 Postsendungen.

Kommentar verfassen
Image CAPTCHA
Social Tagging